Patricia Torff - Heilpraktikerin

Die Bioresonanzdiagnose und -therapie


Der menschliche Organismus ist ein komplexes System, das nur ganzheitlich verstanden werden kann. Und ihn ganzheitlich zu betrachten ist um so wichtiger, wenn funktionelle Störungen auftreten.


Statt Symptome wie Schmerzen, Allergien, Erschöpfung (Burnout) oder Schlafmangel zu bekämpfen, müssen die Ursachen erkannt und behandelt werden, die das System aus dem Gleichgewicht bringen.


Diffuse Beschwerden auf dem herkömmlichen Weg zu diagnostizieren kostet viel Zeit und viel Energie. Durch die biodynamische Funktionsdiagnostik können akute und chronische Entzündungsherde aufgefunden werden, sowie die Ursachen von Allergien und Organbelastungen aufgespürt werden - und dies in relativ kurzer Zeit.


Somit ist ein CheckUp des Patienten von Kopf bis Fuß möglich, der auch funktionelle Störungen aufweisen kann.


Die Bioresonanztherapie kombiniert die Erkenntnisse aus alternativen Therapieformen, um eine ganzheitliche Analyse, schnellstmögliche Besserung der Beschwerden und Beseitigung der Ursachen zu bewirken.


Mit Hilfe der wegamed-Bioresonanzgeräte können Störfelder beseitigt, Allergene erkannt und Toxine ausgeleitet werden.


Anwendungsmöglichkeiten:

  • Allergietest und -therapie ohne Nadeln!
  • Testung und Therapie von Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Erkennen von Organbelastungen
  • Umweltgiften oder Schwermetallbelastungen
  • Störfelderkennung (auch im Zahnbereich)
  • Energiestatus und Stressbelastung des Patienten